QM-Seminar Ursachenanalyse

Abweichungen und ihre Korrektur
- Ursachenanalyse effektiv

Worum geht es?

Eine Ursachenanalyse ist immer dann einsetzbar, wenn Ursachen von Abweichungen von geplanten oder erreichten Standards, Normen oder Soll-Vorgaben für ein Produkt, eine Sachlage oder eine Gruppenstruktur zu bestimmen sind. Wenn sich eine Störung zeigt, ist es unwichtig, einen Schuldigen zu suchen. Lediglich die Suche und das Abstellen der Ursachen hilft das Problem zu beheben. Bereits bei der Definition der Abweichungen können Fakten und Vermutungen scharf voneinander getrennt, zeitraubende Hypothesen ausgesondert und Informationslücken schnell erkannt werden.

Die Besonderheit dieser Analyseform liegt darin, dass sie nicht nur das betroffene Objekt/System, sondern auch das nicht betroffene betrachtet. Daraus ergeben sich weit reichende Möglichkeiten, den Fehler bzw. das Problem einzugrenzen und dann im Anschluss möglichst effizient zu beheben. So lässt sich auch ohne spezielle Fachkenntnisse mit gezielten Fragen anhand der schematisierten Ursachenanalyse der Weg zu Korrekturen finden. Sie schaffen gleichzeitig mehr Transparenz gegenüber Ihrem Team, Ihren Mitarbeitern und Vorgesetzten.

In diesem 2-tägigen Seminar erfahren Sie grundlegend, wie Sie mit Hilfe dieser Systematik die Ursachen von Abweichungen bestimmen, indem Sie einer Fragetechnik folgend die für die Lösung wichtigen Informationen sammeln. Ein weiteres Ziel stellt die Anwendbarkeit der Methode über räumlich verteilte Teams, bis hin zu internationalen Arbeitsgruppen dar.

Seminar-Agenda/ Was ist der Seminarinhalt?
  • Grundlagen zur Methode der Ursachenanalyse
  • Zusammenhang mit anderen Analyseformen
  • Was sind Abweichungen?
  • Vom Unterschied zwischen Veränderungen und Abweichungen
  • Hypothesen und andere Wahrheiten
  • Die einzelnen Schritte der Ursachenanalyse
    - Beschreiben von Abweichungen
    - Ermitteln der Besonderheiten
    - Ermitteln der Veränderungen
    - Aufstellen und Testen der möglichen Ursachen (Hypothesen)
    - Beweisen der wahrscheinlichsten Ursache
  • Auswertung der zur Verfügung stehenden Daten und Zusammenfassung
Wie ist der Seminarablauf?

Während des 2-tägigen Seminars wird der Ablauf detailliert vorgestellt und anhand von Fallbespielen wird das Ziel der praktischen Umsetzbarkeit in der täglichen Arbeit gewährleistet. Durch Einbindung von digitalen Vorlagen (Excel-Arbeitsblätter), welche in die Methoden und das Seminar integriert werden, wird ein zeitgemäßes rechnergestütztes Arbeiten ermöglicht.

Methodik: Präsentation, Kleingruppenarbeit, Ursachenanalyse-Chart, Seminarunterlage.

Wer gehört zur Zielgruppe?

Teilnehmer sind nicht nur Ingenieure und Techniker aus den Bereichen:
Produktentwicklung, Prozessentwicklung, Produktion, Qualitätssicherung und Einkauf,
sondern auch alle an diesem Thema Interessierte.

Wo gibt es dieses Seminar?

Feste Termine finden Sie auf der Termineseite.
Gern bringen wir den Experten zu Ihnen inhouse und machen Ihnen zu Ihrer Investition ein Angebot - fragen Sie uns einfach per Formular. Gerne berücksichtigen wir auch Ihre Vorschläge.

Was ist mit Tagesseminaren?

Aufgrund des Umfang des Seminarinhaltes planen wir dieses Thema als 2-tägiges Seminar - jedoch ist es auf Wunsch auch möglich, auf die theoretischen Grundlagen verkürzte Versionen zu schulen. Sprechen Sie uns einfach an.

Was ist Ihre Investition?

Sie investieren 710,- € pro Person (zzgl. MwSt) und insgesamt 16 Stunden Ihrer Zeit bei einem offenen Seminar.

Was ist Ihr Nutzen?

Sie bekommen in einer Teilnehmergruppe von 5 bis 12 (max.) Personen einen fundierten und praxisnahen Überblick über die Vorgehensweise der Ursachenanalyse. Durch die sehr praktische Art und Weise können Sie schon im Seminar einen Bezug zu ihrer Arbeit herstellen und die Methoden schnell und effizient in Ihrem Umfeld einsetzen.
An unseren Seminartagen werden Sie während der Kaffeepausen und mit einem Mittagessen verpflegt. Außerdem könnten Sie interessante Kontakte kennenlernen. :-)


Sie haben Fragen dazu? Sie möchten uns Ihre Meinung, Ihre Erfahrungen mitteilen? Senden Sie uns einfach eine E-Mail. Wir antworten per Mail, auf dem Postweg oder telefonisch.


i-QlibriDiese Seite twittern (vorher angemeldet sein bei Twitter)