APQP - Advanced Product Quality Planning and Control Plan

Bei APQP handelt es sich um eine sehr komplexe Vorgehensweise. Daher wird eher von einem Prozess als von einer einzelnen Methode gesprochen. APQP beschreibt relativ umfassend welche Aktivitäten vor dem Produktionsstart für ein Produkt durchzuführen sind, um ein hochwertiges Produkt für den Endkunden zu garantieren. APQP ist quasi der Ausdruck dafür, dass die Qualität hauptsächlich bei der Definition und der Entwicklung eines Produktes festgelegt wird und nicht etwa später in der Serienproduktion.

Die Grundlagen für APQP sind in der QS-9000 sowie der ISO/TS 16949 und den 5 (ehemals 7) begleitenden Dokumenten beschrieben. Darüber hinaus haben noch einige Automobilhersteller diese Vorgaben weiter präzisiert und den Prozess um einige Bausteine erweitert. An dieser Stelle konzentrieren wir uns auf die Beschreibung des weltweit größten Automobilherstellers, General Motors und die allgemeine Darstellung der AIAG.

APQP-Grafik

[Abbildung: APQP-Prozess nach AIAG]

Bei den einzelnen Bausteinen des APQP-Prozesses handelt es sich nach der AIAG um:

  1. Design FMEA
  2. Design Reviews
  3. Prototype Build - Control Plan
  4. New Equipment, Tooling and Facilities Requirements
  5. Special Product and Process Characteristics
  6. Gages / Testing Equipment Requirements
  7. Team Feasibility Commitment and Management Support
  8. Product / Process Quality System Review
  9. Process Flow Chart
  10. Process FMEA
  11. Pre-Launch Control Plan
  12. PPAP (Production Part Approval Process)
  13. Production Control Plan
  14. Run@Rate
  15. Lessons Learned
  16. Timing Charts / Open Issues

Bei GM wird der APQP Prozess in 17 einzelne Bausteine aufgeteilt. Diese sind wie folgt aufgestellt:

  1. Commodity Sourcing Strategy Meeting
  2. Technical Reviews
  3. WWP - APQP Assessment and Sourcing
  4. Supplier Gate Review
  5. Timing Charts / Open Issues
  6. Feasibility and Manufacturing Assessment Letters
  7. Flow Chart
  8. Design FMEA
  9. Design Reviews
  10. Gage, Tool and Equipment Review
  11. GP 11, Pre-Prototype and Prototype Process
  12. Process FMEA Development
  13. Control Plan
  14. GP 12, Early Production Containment
  15. PPAP (Production Part Approval Process)
  16. GP 9, Run@Rate
  17. Lessons Learned

Wir zeigen eine Gegenüberstellung von APQP-Bausteinen mit den Beispielen AIAG und GM:

APQP-Bausteine, Beispiel AIAGAPQP-Bausteine, Beispiel GM
1) Design FMEA8) Design FMEA
2) Design Reviews9) Design Reviews
3) Prototype Build - Control Plan11) GP 11, Pre-Prototype and Prototype Process
4) New Equipment, Tooling and Facilities Requirements14) GP 12, Early Production Containment
5) Special Product and Process Characteristics(KCDS - Key Characteristic Designation System)
6) Gages / Testing Equipment Requirements10) Gage, Tool and Equipment Review
7) Team Feasibility Commitment and Management Support6) Feasibility and Manufacturing Assessment Letters
8) Product / Process Quality System Review4) Supplier Gate Review
9) Process Flow Chart7) Flow Chart
10) Process FMEA12) Process FMEA Development
11) Pre-Launch Control Plan15) PPAP (Production Part Approval Process)
12) PPAP (Production Part Approval Process)13) Production Control Plan
13) Production Control Plan16) Run@Rate
14) Run@Rate17) Lessons Learned
15) Lessons Learned5) Timing Charts / Open Issues
16) Timing Charts / Open Issues 
 GM spezifische Bausteine:
 1) Commodity Sourcing Strategy Meeting
 2) Technical Reviews
 3) WWP - APQP Assessment and Sourcing

Innerhalb eines 2-tägigen QM-Seminars wird nicht nur auf diese einzelnen Bausteine nähereingegangen, sondern auch auf die Verbindungen der einzelnen Elemente untereinander, so dass zur Vermittlung der Inhalte dieses umfangreichen Prozesses APQP zwei Seminartage benötigt werden.

Flipchart mit Seminaragenda
Wo gibt es ein Seminar dazu?

Feste Termine finden Sie auf der Termineseite.

Selbstverständlich bringen wir den Experten auch inhouse zu Ihnen - fragen Sie uns einfach per Formular. Gerne berücksichtigen wir auch Ihre Vorschläge.

Einen Überblick über mögliche Seminarinhalte ist auf der Seite QM-Seminar APQP und CP zusammengestellt.

Sie haben Fragen dazu? Sie möchten uns Ihre Meinung, Ihre Erfahrungen mitteilen? Senden Sie uns einfach eine E-Mail. Wir antworten per Mail, auf dem Postweg oder telefonisch.