Kleine i-Q Mitarbeiter Chef und Ingenieur

FSM – Mit Sicherheit ein Thema...

FSM steht für „Functional Safety Management“. Im Deutschen spricht man auch von „FuSi“ (Funktionale Sicherheit). Worum geht es dabei eigentlich? Hier sollen ein paar grundsätzliche Begrifflichkeiten erklärt werden.

Die Norm ISO 26262:2011 „Straßenfahrzeuge - Funktionale Sicherheit“ (Road vehicles - Functional safety) wurde mit ihren Teilen 1 bis 9 als endgültige Fassung im November 2011 veröffentlicht. Teil 10 folgte dann im August 2012. Bei der ISO 26262:2011 handelt es sich um eine Adaption der IEC 61508, um den speziellen Bedürfnissen der elektrischen und elektronischen Systeme von Straßenfahrzeugen bis 3,5 Tonnen Gesamtgewicht Rechnung zu tragen. Sie ist für die Automotive-Branche international ein gültiger Standard und "muss" (sollte dringend) seit diesem Zeitpunkt in der Entwicklung von sicherheitsrelevanten elektrischen / elektronischen Komponenten angewendet werden. Um auf dem Stand der Technik zu entwickeln, ist es heute jedem Lieferanten (Tier 1 und Tier 2) und OEM angeraten, sich an die Vorgaben dieser Norm zu halten.

Worum geht es bei der „Funktionalen Sicherheit“

Worum geht es bei der „Funktionalen Sicherheit“ - was ist das, diese FuSi? Lesen Sie dazu mehr auf der i-Q Webseite FuSi-was-ist-das...

ASIL-Klassifikationen fundiert erstellen

Die Gefährdung des Nutzers (Severity), die Häufigkeit des Auftretens der betrachteten Situation (Exposure) und die Beherrschbarkeit des Fehlers in der beschriebenen Situation (Controllability) sind Faktoren (besser: Summanden) der ASIL-Klassifikation. Lesen Sie dazu mehr auf der i-Q Webseite Funktionale Sicherheit - ASIL-Klassifikation...

Ausfallwahrscheinlichkeiten strukturiert zuordnen

Um Normen zu Ausfallwahrscheinlichkeiten und die Ausfallrate technischer Komponenten (FIT) geht es hier. Wie fit sind Sie mit der Einheit FIT? Lesen Sie dazu mehr auf der i-Q Webseite Funktionale Sicherheit - Ausfallwahrscheinlichkeiten...

Dekomposition nachvollziehbar anwenden

Dekomposition ist ein ganz zentrales Thema der Norm, hier geht es um Definitionen zur ASIL-Dekomposition. Die Mathematik der Dekomposition: Die richtige Dekomposition lässt sich durch eine ganz einfache mathematische Formel wiedergeben. Lesen Sie dazu mehr auf der i-Q Webseite Funktionale Sicherheit - Dekomposition...

Inhalte und Anmerkungen

Die Inhalte der Norm ISO 26262:2011 werden übersichtlich dargestellt - und drei wichtige Punkte zum Umgang mit der Norm klargestellt. Lesen Sie dazu mehr auf der i-Q Webseite Funktionale Sicherheit - Inhalte der Norm...

Wichtige Definitionen schnell erklärt

Hier werden einige wichtige Definitionen der Norm erläutert. Was kommt z.B. nach "must", "shall" oder "may"? Lesen Sie dazu mehr auf der i-Q Webseite Funktionale Sicherheit - Wichtige Definitionen...

Von Prozessschritten und Work Products

Welche Prozessschritte in der Norm festgelegt sind, um ein einheitliches Vorgehen im Entwicklungsprozess zu gewährleisten und über Work Products lesen Sie auf der i-Q Webseite Funktionale Sicherheit - Wesentliche Bestandteile der Norm...

Tabellen der Norm mit ASIL-Zuordnung

Wesentlicher Bestandteil der Norm sind die insgesamt 58 Tabellen, in denen eine Zuordnung von Aktivitäten zu der entsprechenden ASIL Klassifizierung vorgenommen wird. In den Tabellen in der Norm (mit ASIL-Zuordnung) wird die abgebildete Symbolik verwendet. Lesen Sie dazu mehr auf der i-Q Webseite Funktionale Sicherheit - Tabellen in der Norm...

Safety oder Security

Im Deutschen werden beide Begriffe (Safety / Security) mit dem Wort Sicherheit übersetzt. Aber es handelt sich um zwei vollkommen unterschiedliche Aussagen, die sich hinter diesen Begriffen verbergen. Erklärungen zu diesen Begriffen lesen Sie auf der i-Q Webseite Funktionale Sicherheit - Safety oder Security...

Literaturempfehlungen rund um die Norm

An dieser Stelle finden Sie Empfehlungen zu Dokumenten, Präsentationen, Büchern und e-books, die im Rahmen der ISO 26262 hilfreich sein könnten Am Ausbau der Literaturempfehlungen können Sie gern aktiv mitwirken. Lesen Sie dazu mehr auf der i-Q Webseite Funktionale Sicherheit - Literatur zu ISO 26262...

Flipchart mit Seminaragenda

 

Einen Überblick über mögliche Seminarinhalte ist auf der Seite FuSi-Seminar ISO 26262 zusammengestellt.

Feste Termine finden Sie auf der Termineseite.

Selbstverständlich bringen wir den Experten auch inhouse zu Ihnen - fragen Sie uns einfach per Formular. Gerne berücksichtigen wir auch Ihre Vorschläge.

Sie haben Fragen dazu? Sie möchten uns Ihre Meinung, Ihre Erfahrungen mitteilen? Senden Sie uns einfach eine E-Mail. Wir antworten per Mail, auf dem Postweg oder telefonisch.