PPAP (4th Edition) und PPF, VDA Band 2 - Serienteilfreigabe in der Automobilindustrie

Worum geht es?

PPAP (Production Part Approval Process – Serienteilfreigabe nach AIAG) und PPF (Produktionsprozess- und ProduktFreigabe – nach VDA) ist ein Prozess zur Beurteilung (Bemusterung) und Freigabe von Serienteilen für die Produktion. Der Prozess ist definiert als Richtlinie mit Bemusterungsvorgaben für angelieferte Produktions- und Ersatzteile. Teile, die diesen Prozess erfolgreich durchlaufen haben, sind für die Produktion freigegeben.

Diese Beurteilung umfasst als PPAP-Forderungen 18 verschiedene Punkte / Dokumente / Prozesse, die im Maximalfall abgearbeitet und dokumentiert werden müssen - bei der PPF-Vorlage sind es mittlerweile 22 Forderungen. Wichtig ist dabei die Absprache mit dem jeweiligen Kunden, denn die Serienteilfreigabe ist die Schnittstelle vom Lieferanten zum Kunden und entscheidend dafür verantwortlich, dass die Erwartungen des Kunden richtig verstanden wurden und gemäß Absprache erfüllt werden können.

In diesem 1-tägigen Seminar erfahren Sie, auf was es bei einer effizienten Bemusterung bei den Kunden ankommt und wie Sie die PPAP Methode erfolgreich einsetzen.

Flipchart mit Seminar-Agenda

Inhalte und Ablauf des QM-Seminars PPAP und PPF

 

Was ist der Seminarinhalt?
  • Qualitätsmanagement-Systeme
  • Qualitätssicherung bei Zulieferteilen
  • Verständnis der Bemusterungsprozesse PPAP (AIAG) und PPF (VDA)
  • Prozesse und Dokumente im Vergleich
  • Wesentliche Forderungen und Schritte
  • PSW (Part Submission Warrant) und PPF (Produktionsprozess- und ProduktFreigabe)
  • Submission Level - Vorlagestufen
  • Die PPAP-Formblätter im Detail
  • Geforderte Prüfungen und Dokumente
  • Wiedervorlage und Neubemusterung
  • Begriffe im Vergleich
Wie ist der Seminarablauf?

Sie lernen die Prozessstrukturen der beiden Freigabeprozesse kennen. Dazu wird auf die wesentlichen Schritte und die Funktion der Prozessschritte eingegangen wie auch auf Vorlagestufen und Submission Level. Im Detail werden neben den Verantwortlichkeiten im PPAP die verschiedenen Formblätter und deren Inhalte behandelt. Unterschiedliche Begrifflichkeiten werden so verständlich erklärt, dass PPAP und PPF kein undurchdringlicher Qualitätsdschungel mehr für Sie ist.

Methodik: Vortrag, Kleingruppenarbeit, Diskussion im Plenum, Seminarunterlage.

Wer gehört zur Zielgruppe?

Teilnehmer sind Ingenieure und Techniker aus den Bereichen:Produktentwicklung, Prozessentwicklung, Produktion, Qualitätssicherung und an diesem Thema Interessierte.

Wo gibt es dieses Seminar?

Gern bringen wir den Experten auch inhouse zu Ihnen - fragen Sie uns einfach per Formular. Gerne berücksichtigen wir auch Ihre Vorschläge.

Feste Termine finden Sie auf der Termineseite

Was ist mit praktischen Fallbeispielen?

Das 1-tägige Seminar als offenes QM-Seminar ist gut geeignet, um einen fundierten Überblick über das Thema zu erhalten. Als inhouse Seminar ist das Thema immer dann zu empfehlen, wenn es um spezielle Fragen und praxisnahe Anwendungen in Ihrem Bereich als Zulieferer im Automobilbereich geht. Hier wünschen Seminarteilnehmer meist eine Kombination zum Thema APQP. Gerne berücksichtigen wir auch Ihre Vorschläge und Wünsche.

Was ist Ihre Investition?

Sie investieren 599,- € pro Person (zzgl. MwSt) und insgesamt 8 Stunden Ihrer Zeit.

Hinweis: es gilt der Preis des durchführenden Veranstalters, daher sind Abweichungen vom i-Q-Seminarpreis möglich!

Was ist Ihr Nutzen?

Sie bekommen in einer Teilnehmergruppe von 5 bis 16 (max.) Personen einen fundierten und praxisnahen Überblick über die geforderten Methoden der beiden Freigabeprozesse. Sie verstehen deren Sinn und qualitätssichernde Dimension und sind in der Lage, PPAP und PPF sicher und korrekt nachzuvollziehen. Sie können mit Formularen verschiedener Kunden sicherer umgehen und haben so einen direkten Nutzen in Ihrem Arbeitsalltag. Am Seminartag werden Sie während der Kaffeepausen und mit einem Mittagessen verpflegt. Außerdem könnten Sie interessante Kontakte kennenlernen. :-)

Sie haben Fragen dazu? Sie möchten uns Ihre Meinung, Ihre Erfahrungen mitteilen? Senden Sie uns einfach eine E-Mail. Wir antworten per Mail, auf dem Postweg oder telefonisch.

Was sagen zufriedene Teilnehmer?

Lesen Sie dazu aus Bewertungen von i-Q-Seminaren zu verschiedenen Themen einige Kommentare

weiterlesen auf der Seite Referenzen...

Kurz-Info: i-Q-Seminar PPAP + PPF

Zum Offline lesen: Informationen zum QM-Seminar PPAP + PPF im PDF-Format (ca. 183 kB)

zum Download geht es mit diesem Klick ...