i-Qpedia Detail

UCL

Obere Kontrollgrenze

Obere Eingriffsgrenze - Bei diesem Terminus handelt es sich um einen Begriff aus dem Bereich der Regelkarten innerhalb der statistischen Prozessregelung (SPC). Die obere Eingriffsgrenze liegt (je nach CPk-Wert) deutlich unter der oberen Toleranzgrenze und bedeutet, dass bei einer Überschreitung gewisse Korrekturen am laufenden Prozess duchgeführt werden müssen. Dadurch soll der laufende Prozess so beeinflusst werden, dass er justiert wird, bevor möglicherweise NOK Teile produziert werden können. (Gegenteil: LCL - Lower Control Limit - Untere Eingriffsgrenze)


Upper Control Limit

Upper intervention limit - This term is a term from the field of control charts within statistical process control (SPC). The upper action limit is (depending on the CPk value) significantly below the upper tolerance limit and means that if it is exceeded, certain corrections must be made to the running process. This is to influence the running process in such a way that it is adjusted before NOK parts can possibly be produced. (opposite: LCL - Lower Control Limit)


i-Qpedia Abkürzung

Nach Anfangsbuchstaben suchen

Nach einer Abkürzung suchen