SPC - Statistic Process Control (Statistische Prozessregelung)

Worum geht es?

In diesem Grundlagenseminar werden Ihnen die statistischen/mathematischen Grundlagen vermittelt, die für ein grundlegendes Verständnis der statistischen Prozessregelung unabdingbar sind. Es wird beschrieben, welche Ziele mit der statistischen Prozessregelung verfolgt werden und wie die Methode in moderne Qualitätsmanagementsysteme eingebunden ist. Neben den Grundlagen wird ein Überblick über neuere statistische Methoden gegeben, die verstärkt in modernen Produktionsabläufen Anwendung finden. Prozesskennwerte werden erläutert, die eine wichtige Grundlage in der Kommunikation mit dem Kunden darstellen, da sie den betrachteten Prozess auf wenige Werte reduzieren.

Flipchart mit Seminar-Agenda

Inhalte und Ablauf des QM-Seminars SPC (Statistische Methoden in der Qualitätssicherung - Grundlagen)

 

Was ist der Seminarinhalt?
  • Grundlegende Terminologie und Methoden der statistischen Prozessregelung
  • Einbindung von statistischen Methoden in Qualitätsmanagementsysteme
  • Prozessfähigkeit und Prozessleistung
  • Umgang mit Qualitätsregelkarten für kontinuierliche Merkmale
  • Umgang mit Qualitätsregelkarten für attributive Merkmale
Wie ist der Seminarablauf?

Während des 1-tägigen Seminars werden die Grundlagen detailliert vorgestellt und anhand von Fallbespielen wird das Ziel der praktischen Umsetzbarkeit in der täglichen Arbeit gewährleistet. Anhand von Fallbeispielen wird der Umgang mit SPC geübt. Dazu gehören die Unterscheidung von Einflussgrößen und Prozessmerkmalen und deren Auswirkung auf die Auswahl der statistischen Hilfsmittel (Qualitätsregelkarten).

Methodik: Präsentation, Kleingruppenarbeit, Diskussion im Plenum, Seminarunterlage.

Wer gehört zur Zielgruppe?

Teilnehmer sind nicht nur Ingenieure und Techniker aus den Bereichen:Produktentwicklung, Prozessentwicklung, Produktion, Qualitätssicherung und Einkauf, sondern auch alle an diesem Thema Interessierte.

Wo gibt es dieses Seminar?

Feste Termine finden Sie auf der Termineseite. Selbstverständlich bringen wir den Experten auch inhouse zu Ihnen - fragen Sie uns einfach per Formular. Gerne berücksichtigen wir auch Ihre Vorschläge.

Was ist Ihre Investition?

 

Sie investieren 599,- € pro Person (zzgl. MwSt) und insgesamt 8 Stunden Ihrer Zeit bei einem offenen Seminar.

Hinweis: es gilt der Preis des durchführenden Veranstalters, daher sind Abweichungen vom i-Q-Seminarpreis möglich!

 

Was ist Ihr Nutzen?

Sie bekommen in einer Teilnehmergruppe von 5 bis 16 (max.) Personen einen fundierten und praxisnahen Überblick über die wichtigsten Konzepte hinter SPC. Sie entwickeln ein Verständnis für die Unterscheidung zwischen zufälligen und systematischen Einflüssen auf Prozesse. Sie können die Messkriterien nach attributiven und kontinuierlichen Merkmalen unterscheiden und lernen Interpretationen der Qualitätsregelkarten kennen. Anhand von praktischen Beispielen trainieren Sie Anwendung von Prozesskennwerten zur Erreichung der Kundenforderung und Verbesserung der Kundenzufriedenheit und haben so einen direkten Nutzen in Ihrem Arbeitsalltag. An den Seminartagen werden Sie während der Kaffeepausen und mit einem Mittagessen verpflegt. Außerdem könnten Sie interessante Kontakte kennenlernen. :-)

Sie haben Fragen dazu? Sie möchten uns Ihre Meinung, Ihre Erfahrungen mitteilen? Senden Sie uns einfach eine E-Mail. Wir antworten per Mail, auf dem Postweg oder telefonisch.

Was sagen zufriedene Teilnehmer?

Lesen Sie dazu aus Bewertungen von i-Q-Seminaren zu verschiedenen Themen einige Kommentare

weiterlesen auf der Seite Referenzen...

Kurz-Info: i-Q-Seminar SPC

Zum Offline lesen: Informationen zum QM-Seminar SPC im PDF-Format (ca. 462 kB)

zum Download geht es mit diesem Klick ...